zurück

Torfbörse

Die Torfbörse ist eine Plattform, welche als Aushubmaterial anfallenden Torf an Regenerationsprojekte in Hochmooren vermittelt. Damit der Torf in Moorregenerationsprojekten eingesetzt werden kann, muss er folgende Eigenschaften aufweisen:

sauer bis neutral (< 7pH)


faserige Beschaffenheit, Anstich in der Regel dunkelbraun


keine Verschmutzung durch Lehm, Seekreide oder Aushub


nährstoffarm, keine landwirtschaftliche Nutzung (allenfalls Abtrag der obersten Schichten möglich)

Wir führten die Torfbörse im Mandat des Bundesamts für Umwelt von 2006 bis 2014. Neu betreut puls Umweltberatung in Bern diese Stelle.