zurück

Viel Erfreuliches im Turbenmoos

2005  wurde im schwyzerischen Hochmoor Turbenmoos Enzenau eine faunistische Bestandesaufnahme durchgeführt, um die Lebensraumqualität vor der Umsetzung von Massnahmen zur Moorregeneration zu erfassen. Im Sinne einer Wirkungskontrolle gab Pro Natura Schwyz als Besitzerin des Hochmoors nach Abschluss der Regenerationsarbeiten eine erneute Bestandesaufnahme in Auftrag – mit durchwegs positiven Ergebnissen: Sowohl die Anzahl der moortypischen Libellenarten wie auch deren Populationsgrössen haben deutlich zugenommen. Letzteres gilt auch für die im Gebiet vorkommenden Moor-Tagfalter. Hier finden Sie die Links zu den ausführlichen Ergebnissen der Bestandesaufnahmen von 2005  und 2013.