zurück

Allianz in den Alpen: Jugendliche schaffen Bleibendes

Das Gemeindenetzwerk Allianz in den Alpen organisiert regelmässig Jugendaustausch-Projekte, die sich mit den Auswirkungen des Klimawandels im Alpenraum befassen. In diesem Jahr trafen sich Jugendliche aus Slowenien, Italien und der Schweiz in Sörenberg, um gemeinsam bei Vorarbeiten für ein Moorregenerationsprojekt kräftig anzupacken und mehr über die wichtige Rolle von Mooren als CO2-Speicher zu erfahren. Und sie hatten ihren Spass dabei. Lesen Sie mehr dazu im Artikel des Entlebucher Anzeigers vom 27. September 2011.